Sponsoren:

Die "Olympischen Spiele"
für Angehörige der Polizei, der Feuerwehr,
des Zolls und der Justiz.


Zeit bis zu den nächsten Spielen


00

Tage


00

Stunden


00

Minuten


00

Sekunden


Eine starke Gemeinschaft

Faire Ziele

Ziel der internationalen Spiele ist es: sich im sportlichen Wettkampf zu messen, die Leistungsfähigkeit der Angehörigen der Einsatzkräfte zu steigern und natürlich freundschaftliche Verbindungen untereinander zu schaffen, das Verständnis für die Arbeit des anderen zu fördern und gleichzeitig eine Vorbildfunktion einzunehmen.

Wie die Olympischen Spiele beginnen auch die WORLD POLICE & FIRE GAMES mit einer großen Eröffnungsfeier. Professionell  ausgerichtete Wettkämpfe, ein mittleres Leistungsniveau der teilnehmenden Athleten und der freundschaftliche und faire Umgang miteinander zeichnen diese völkerübergreifende Sportveranstaltung aus.

Wann machst du mit?

Gute Organisation -
Garantie für Erfolg!

Ohne eine zuverlässige Organisation geht nichts. Deshalb stellen wir frühzeitig Kontakt zum Veranstalter her, helfen bei organisatorischen Problemen rund um die Anmeldung, machen Vorschläge zu Unterkünften und geben Tipps zur Anreise. Wir kennen spezialisierte Reiseveranstalter zu den jeweilen Spielen, die bei der Abwicklung helfen. Natürlich beschaffen wir auch einheitliche Trainingsanzüge und übernehmen wirkungsvolle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Alle diese Aktivitäten finanzieren wir aus den Mitgliedsbeiträgen und aus Sponsorengeldern.

Deine Vorteile

Das alles gibt's für einen geringen Jahresbeitrag.

Wer kann teilnehmen?

Es starten sowohl Breiten- als auch Leistungssportler. Neben offenen Klassen wird die Wertung der Leistungen nach Altersklassen im 5- bzw. 10-Jahres-Abstand vorgenommen. Mindestanforderungen und Qualifizierungen werden nicht gefordert. Startberechtigt sind alle aktiven und pensionierten Bediensteten der Sicherheitsorganisationen, die sich einer Registration und Akkreditierung unterzogen haben. Die ausgetragenen Sportdisziplinen umfassen eine große Bandbreite. Die Teilnahme an mehreren Wettkämpfen ist möglich. Neben traditionellen Wettbewerben der Leichtathletik, der Schieß- und Kampfsportarten werden auch berufsspezifische Vergleiche angeboten 

Sportarten
WORLD POLICE & FIRE GAMES

Außerdem gibt's immer weitere landestypische und berufsbezogene Sportarten wie z.B. Muster (spezielle Löschprüfung), Flag Football, Windsurfen, Racquetball, Softball, Tauziehen u.v.m.

Austragungsorte
WORLD POLICE & FIRE GAMES

  • 1985

    San José (USA)
  • 1987

    San Diego (USA)
  • 1989

    Vancouver (Kanada)
  • 1991

    Memphis (USA)
  • 1993

    Colorado Springs (USA)
  • 1995

    Melbourne (Australien)
  • 1997

    Calgary (Kanada)
  • 1999

    Stockholm (Schweden)
  • 2001

    Indianapolis (USA)
  • 2003

    Barcelona (Spanien)
  • 2005

    Québec (Kanada)
  • 2007

    Adelaide (Australien)
  • 2009

    Vancouver (Kanada)
  • 2011

    New York City (USA)
  • 2013

    Belfast (Nordirland)
  • 2015

    Fairfax (USA)
  • 2017

    Los Angeles (USA)
  • 2019

    Chengdu (China)
  • 2021

    Rotterdam (Niederlande)